2006. Januar

 

Tesco-Einkaufskarte
Oder wie sie von Deutschen beansprucht werden kann

Kurz vor Weihnachten kam eine interessante Bitte eines IDV- Vereinsmitglieds; ich sollte nachschauen, wie man eine Tesco- Einkaufskarte anfordern kann, besser gesagt, warum ein Deutscher nicht so einfach zu einer Karte kommen kann.
Zwar war die Frage vor dem großen Einkaufen der Festtage aktueller, entschloss ich mich doch, das Thema ein bisschen zu recherchieren. Damals hatte ich nämlich noch keine Ahnung, was der Ausdruck „Einkaufskarte” bedeutet. Ehrlich gesagt, überraschte es mich, was der Supermarkt seinen Kunden als Einkaufskarte bietet. Hier geht es nämlich um eine Kreditkarte mit 100.000 Ft Einkaufsrahmen.
Nach dem ersten Schock, dass es auch schon so etwas gibt, ging ich doch zum Informationspult um meinen Neugier zu befriedigen. Ich stellte einer sehr behilflichen Frau also gleich die Frage, mit welchen Bedingungen zu erfüllen sind, um diese Karte zu erhalten. Die Antwort kam gleich in Form eines Prospekts, in welchem alles erklärt wird. Der Beansprucher muss folgende Bedingungen erfüllen:
- Wohnsitz in Ungarn
- Lebensjahr: mindestens 22 Jahre
- Man muss bei der derzeitigen Arbeitsstelle seit mindestens 3 Monaten mit einem Vertrag für unbestimmte Zeit angestellt sein, oder im Falle eines Unternehmers, muss man mindestens seit 3 Monaten in dem gleichen Gewerbe seine Tätigkeit ausüben.
- Mindestens netto 45.000 Ft Einkommen/Monat
- Man ist in der Zwischenbanklichen Schuldner-, und Kreditinformationssystem („Bankközi Adós és Hitelinformációs Rendszer”) nicht zu finden
- Angabe einer Privattelefonnummer und einer telefonischen Erreichbarkeit an der Arbeitsstelle Die nötigen Dokumente:
- Gültiger Personalausweis
- Behördlicher Ausweis mit Angabe der Wohnadresse
- Im Falle von Rentnern: Rentnerausweis
- Im Falle von Einzelunternehmern: Unternehmerausweis.
Man sieht gleich, dass die Karte sehr ernst genommen wird. Die Bedingungen sind für alle - unabhängig von der Staatsangehörigkeit -, die die Karten gerne hätten, verbindlich und da die Supermarktketten ihre Regeln selbst bestimmen, muss man sie einfach erfüllen, um die Karte zu erhalten.
V.M.